Home

Dies ist die Homepage von der Theatermacherin Miriam Lemdjadi.

2019

  • Die Endproben laufen:

    “Heimat Wort“ – Eine performative Auseinandersetzung mit Poesie und mehr…

     

    -„Poesie?“

    – „Kann man sich davon was kaufen?“

    – „ Poesie? Entschuldigung…“

    – „ Das interessiert mich nicht.“

    – „Was ist Poesie? … Eine Rose als Stütze!“

    – „ Oh immer diese Künstler Blase!“

    – „Halt den Mund!“

    – „Das Essen schmeckt wie … ein Gedicht!“

    – „Komm auf den Boden zurück. Bitte!“

    – „Poesie, ach ja…1. Total Nutzlos 2. Kaum verständlich 3. Langweilig        und vor allem Oma-Style.“

    – „Hilde Domin? Kenn ich nicht!“

    – „Macht Poesie gesund?“

    – „Keine Zeit! Danke!“

    – „Kann man ein Feuer mit einem Gedicht löschen?“

    – „Kann man die Weltwirtschaftskrise mit einem Lied bekämpfen?“

    – „Poesie? Wirklich?“

    Kommt vorbei! Wir lesen zwischen den Zeilen!

    Text und Regie: Meriam Bousselmi – Spiel: Miriam Lemdjadi – Visual Arts: Jaime Ramirez – Musik: deef – Kostüm: Petra Vaskova – Übersetzung: Lilian Pithan – Trailer und Dokumentation : Caroline Reucker – Fotografie: Thalia Engel / malach photography – Grafik: Gordon Jäntsch

    Veranstaltet von den Freunden Arabischer Kunst und Kultur e.V. in Kooperation mit dem Eine Welt Zentrum Heidelberg e.V., dem Kulturhaus Karlstorbahnhof und dem Metropolink Festival. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Heidelberg und der GLS Treuhand.

    Veranstaltungsort: Kulturhaus Karlstorbahnhof, Saal, Am Karlstor 1 69117 Heidelberg – Première 28.7.2019 / 2. Termin 3.8.2019

    Tickets gibt es hier

     

  • Ich freue mich auf die Schultheatertage in Offenburg als Dozentin für den Kurs „Bewegungstheater“.

2018

        • Die Premiere unseres Weihnachtsstücks naht: 

      LichtSpielKugel Flyer LichtSpielKugel Flyer Rueckseite

      • Gemeinsam mit Sandra Oliveira werde ich den Workshop „Deine Idee – und die Straße als Bühne*Politisches Straßentheater“ am Samstag den 1. Dezember 2018 und Sonntag, den 2. Dezember leiten. Mehr Infos hier
      • Vom 28.Juni bis 1.Juli 2018 bin ich als Performerin in SOFT VARIATIONS von Sonya Lindfors beim Festival Schwindelfrei in Mannheim zu sehen
  • Wiederaufnahme von COCON-DIE ENTPUPPUNG am Freitag 22.Juni 2018 und Samstag 23. Juni 2018. 

    • Gute Kritik in der Badischen Zeitung COCON-DIE ENTPUPPUNG
    • COCON-DIE ENTPUPPUNG Premiere ist am Donnerstag 19. April 2018 , weitere Aufführungen am Freitag 20. April 2018, Samstag 21. April 2018, Vorstellungsbeginn ist jeweils 20.30 Uhr im E-Werk Freiburg/ Kammertheater. Eine Produktion des Interkulturellen Theater unter der Leitung von Monika Hermann und Miriam Lemdjadi, Tanz&Choreografie von Rica Lata Matthes
    • KASIMIR UND KAROLINE
      von Ödön von Horváth
      – zwischen Festvolk und Volksfest-
      Premiere ist am Mittwoch, den 28.02. 2018, weitere Aufführungen am Donnerstag, den 01.03.2018 und Freitag, den 02.03.2018, jeweils um 20 Uhr im SALMEN Offenburg. Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Miriam Lemdjadi.
      Karten gibt es hier.

  • WAS IST GLÜCK?
    Eine Theater Performance mit jugendlichen Glücks-ForscherInnen aus Weinheim
    Am 9. Und 10. September 2017
    Jeweils um 16 Uhr
    Im Rolf-Engelbrecht-Haus
    Breslauer Str. 40/1, 69469 Weinheim
    Eintritt frei
  • Bei den Schultheatertagen 2017 in Offenburg werde ich den Kurs „Physical Theatre“ leiten
  • Das Jugendprojekt FREUNDSCHAFT GRENZENLOS präsentiert am Samstag, den 11.03.17 und Sonntag, den 12.03.17, jeweils um 19 Uhr eine Werkstatt-Aufführung    Freundschaft Grenzenlos 1 Freundschaft Grenzenlos 2
  • PREMIERE im Februar 2017: DIE SHOW DES LEBENS
    Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Miriam Lemdjadi
    – Am Donnerstag, den 9.2.17, Freitag, den  10.2. 17 und Samstag, den 11.2.17,  jeweils um 20 Uhr im SALMEN Offenburg. Karten gibt es hier.

Flyer_Show-des-Lebens_Vorderseite_WebFlyer_Show-des-Lebens_Rueckseite_Web

 

2016

  • Das Sommertheaterprojekt GULLIVER AUF REISEN präsentiert am Samstag, den 20.08.16 und Sonntag, den 21.08.16, jeweils um 16 Uhr eine performative Theaterreise Open Air                                    Plakat Gulliver auf Reisen
  • PREMIERE im Sommer 2016: DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT – 23. und 24. Juni im Historischen Peterhof der Universität Freiburg – 7. und 8. August als Gastspiel bei den Rathaushofspielen des Wallgraben Theaters Freiburg

Flyer1Flyer2

  • Für die Spielzeit 2016/2017 übernehme ich die Regie des Theater im Gewölbe in Offenburg. Premiere ist am 9./10./11. Februar 2017.

2015

  • Das Projekt BEWEGGRÜNDE  im Sommer 2015 war erfolgreich. Hier geht es zur Bildergalerie.
  • Hier ist mein Projekt im Rahmen JEDEM KIND SEINE KUNST zu finden

2014

  •  Hier kann man meinen Artikel „Theater als Ventil und Waffe? –Theaterpädagogik in Krisengebieten am Beispiel Palästina“ in der Zeitschrift FIKRUN WA FANN des Goethe Instituts lesen